Und wieder ein Rohrkrepierer – WR

Der Hamburger Flughafen heißt Helmut Schmidt, der Köln-Bonner Konrad Adenauer und der in Tegel Otto Lilienthal. Kaum jemand weiß das. Und niemand fliegt zum Flughafen Otto Lilienthal, sondern nach Berlin.

ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Hamburger Flughafen heißt Helmut Schmidt, der Köln-Bonner Konrad Adenauer und der in Tegel Otto Lilienthal. Kaum jemand weiß das. Und niemand fliegt zum Flughafen Otto Lilienthal, sondern nach Berlin.

Genau deswegen reicht es, wenn unser Airport einfach Düsseldorf oder DUS heißt. Das reicht als Aushängeschild für unsere Stadt. Niemand braucht einen Namen, der nur schönes Beiwerk ist und so gut wie nie auftaucht. Egal ob Johannes Rau oder Heinrich Heine. Bei allem Respekt vor diesen Persönlichkeiten: Aber die Idee der Jungen Union ist ein weiterer Rohrkrepierer.

Ein Kommentar von Götz Middeldorf

ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >